Stiftung Die Brücke zum Leben

Kinderhaus in Bozieni

Bozieni ist eine Gemeinde im Bezirk Hînceşti in Moldawien. Die Gemeinde liegt sehr idyllisch an den Hängen von zwei Hügeln und ist nur 35 km von der Hauptstadt Chisinau entfernt. In diesem ländlich gelegenen Dorf leben rund 2.400 Einwohner.

So wie das Dorf von den Hügeln umringt in den Stürmen geschützt wird, so sollen auch die Eltern ihre Kinder umarmen und in den Stürmen des Lebens schützen. Genau aus diesem Grund wurde an diesem Ort auch ein Kinderhaus gebaut, in dem Waisenkinder ein Ort der Liebe und Geborgenheit finden.

Ein mutiges Elternpaar möchte Kindern, die unverschuldet ohne ihre leiblichen Eltern, ohne ein liebevolles Zuhause aufwachsen müssen, das alles geben, was sie brauchen.

Es sind nicht nur saubere Kleidung und regelmäßiges Essen wichtig, die Kinder sehnen sich nach Zuneigung, Bestätigung und Zuverlässigkeit der Eltern, die diese Aufgabe übernehmen.

Wenn das alles gegeben ist und mit Liebe und Zuneigung vermittelt wird, dann haben die Kinder auch eine Kindheit, die ihnen zusteht.

Am 22.12.2020 zog die Familie in das Haus, das für bis 12 Waisenkindern ihr neues Zuhause wird.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr Erfahren
Ok