Stiftung Die Brücke zum Leben

Kinderhaus in Pohrebeni

Pohrebeni, ein Dorf mit etwa 2500 Einwohnern, befindet sich im Bezirk Orhei und liegt ca. 85 km nord-östlich von der Hauptstadt Chisinau entfernt.

Auch hier besteht Not, dass Kindern ein Zuhause fehlt. So kam es zu der Anfrage, auch hier ein Kinderhaus zu bauen. Gern hat die Stiftung zugesagt und im Sommer 2018 mit dem Bau begonnen.

Am 18. April 2019 war es dann soweit und das Haus wurde eröffnet. Wieder dürfen bis zu 12 Kinder ein neues Leben in einer liebevollen Familie beginnen und viele neue Eindrücke erleben.

Der Vorsitzende und Zuständige für das Gebiet sagte in seiner Rede: „Es ist sehr wichtig, dass es in unserer Gesellschaft Menschen gibt, die bereit sind, Waisen zu erziehen - sogar mit christlichen Werten. Es ist nicht wichtig welcher Konfession sie zugehören - wichtig ist, dass sie gute Bürger des Landes werden!“.

„Ich bin hoch erstaunt über den schnellen und effizienten Bau. So wurde in unserem Dorf noch nicht gebaut… Ich verstehe, dass diesen Dienst nicht nur die Familie machen sollte, sondern auch ein Jeder von uns. Ich bin auch bereit von meiner Seite in Zukunft Hilfe zu leisten. „– so der Bürgermeister.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr Erfahren
Ok