Stiftung Die Brücke zum Leben

Kinderhaus II in Ismail

Ismail ist eine sehr alte Stadt mit ca. 85000 Einwohnern. Sie besteht schon seit dem 12. Jahrhundert und liegt im Südwesten vom Gebiet Odessa, am Fluss Donau und ist ca. 700 km südlich von der Hauptstadt Kiew entfernt.
Ein Verlust der leiblichen Eltern bedeutet oftmals eine soziale Ausgrenzung. Hier greift die Stiftung ein und ermöglicht den Waisenkindern in einem Haus mit ausreichender Wohnfläche und liebenden Eltern eine neue Zukunft.

In dieser Stadt konnten im gleichen Zeitraum zwei Kinderhäuser fertig gestellt werden. Am 23.08.2020 wurde der Schlüssel in feierlicher Runde an das Ehepaar übergeben.
Jetzt werden die Kinder, die durch Lebensumstände keine richtige Kindheit gehabt haben, in der Familie ausreichend Zuwendung, Liebe und Zärtlichkeit bekommen.

 

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr Erfahren
Ok